Herzlich Willkommen beim Musiktheater Zumhof



Das Musiktheater Zumhof hat sein 2003 errichtetes Atelier in Zumhof bei Rudersberg und wird von Elke Knötzele geleitet.

Fest im Ensemble sind Ulrike-Kirsten Hanne, Schauspiel, Juliane Bacher, Schauspiel, Katja Hentschel, Schauspiel und Regie, Paul Knötzele, Schauspiel und Musik, Pia Sophie Stahl, Schauspiel und Musik sowie Boris R. Hauck, Schauspiel und Regie, Veronika Nadj, Bühnenbild und Ausstattung, Jim Norbert Zimmermann, Fotografie sowie Calvin Aron Munuo, Technik und Film.

Als Gäste oder Co – Produzenten arbeiten wir Themen bezogen mit weiteren Musikern und Schauspielern, Sprechern und Tänzern. Kennzeichnend ist die gleichwertige Ausrichtung auf Theater, Text und Musik.

Kooperationspartner sind:
Werkstattbühne Stuttgart e.V.,
TAF Theater Am Fenster e.V. Stuttgart,
INFORM Hentscheltheater Stuttgart


Schwerpunkte

Das Musiktheater Zumhof verfolgt zwei Schwerpunkte:

1. Sprechtheater, Text & Musik

Literatur, Biografien und Theaterproduktionen spartenübergreifend mit Eigenkompositionen und Live-Musik, in Zusammenarbeit mit dem Kulturforum Rudersberg.
Die Produktionen haben in der Regel in Rudersberg Premiere und gehen dann auf Gastspielreise, zumeist in Baden-Württemberg. "Das grüne Akkordeon" war auf die Art Function in Kerala (Indien) eingeladen.

Theaterproduktionen und Co-Produktionen, Text & Musik:

•  "Fremd bin ich eingezogen" - Theater spartenübergreifend über Franz Schubert, Co-Produktion mit dem Theater am Fenster Stuttgart.
•  "Chopin, mon Amour" - Theater spartenübergreifend über Frédéric Chopin, Co-Produktion mit dem Theater am Fenster Stuttgart.
•  "Mir träumte, ich ertränke im Rhein" - Theater spartenübergreifend über Robert und Clara Schumann, Co-Produktion mit dem Theater am Fenster Stuttgart und der Werkstattbühne Stuttgart.
•  "Das Grüne Akkordeon" - das Musiktheater Zumhof ist Co-Produktionspartner der Werkstattbühne Stuttgart e.V.
www.das-grüne-akkordeon.de
•  "Gegen den Wind" - Neuproduktion Juni 2015 des Musiktheaters Zumhof. Co-Produktionspartner ist die Werkstattbühne Stuttgart e.V.
www.gegendenwind.website
•  "Spurensuche 1" - Mascha Kaleko, Leben und Werk. Szenische Lesung mit Musik
•  "Spurensuche 2" - Szenische Lesung mit Musik zur Weihnachtszeit. Texte von Oscar Wilde, Selma Lagerlöf, Sebastian Blau u.a.; Musik von Mozart, Tschaikowsky, Wesley u.a.
•  "In der Nacht" - Kooperation mit dem INFORM Hentscheltheater Stuttgart
•  "Marias kleiner Esel" - interaktives Schauspiel mit Musik für Kinder ab 6 Jahren


2. Musikprogramm

Neben klassischen Klavierkonzerten und Kammermusik befasst sich das Musiktheater Zumhof mit Klezmer, Tango und moderner Folkmusik.

Konzerte und Musikproduktionen im eigenen Haus:

In der Konzertreihe treten regelmäßig auf:
• Waldenstein Trio
• Waldenstein Duo
• Hubert Mayer und Paul-Ernst Knötzele in Liederabenden
• Paul-Ernst Knötzele: Klavierkonzerte

Konzerte auf Tournee:
Alle Gastspiel- und Konzerttermine unter:
www.kulturscheune-zumhof.de


Das Musiktheater Zumhof war 2013 einer der Projektpartner beim Kindergartenbau für Massai-Kinder in Embokoi, Tansania, welcher mit Spenden und Benefizveranstaltungen finanziert wurde. Praktikanten aus Embokoi und Mosambique sind seit 2012 am Musiktheater Zumhof zu Gast.


Masha Kaléko

Literatur, Biografie und Musik


Placeholder image v.l.: Ulrike-Kirsten Hanne, Elke Knötzele (Foto: Jim Zimmermann)

Vielen ist Mascha Kaléko als Dichterin bekannt; die meisten schätzen ihre intelligente und humorvolle Art, das "Allzumenschliche" auf den Punkt zu bringen; und jene seltsame Melancholie, die ihre Lyrik durchweht, berührt noch immer ihre Leserschaft. Berühmt wurde sie in den 20er und 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts, eine Art weibliches Pendant zu Tucholsky, Kästner und Ringelnatz.

Wir (Ulrike-Kirsten Hanne, Rezitation und Elke Knötzele, Akkordeon) haben für Sie ein fein abgestimmtes literarisch-musikalisches Programm entlang dieser Biographie erarbeitet, Gedichte und Lebenslauf werden miteinander verknüpft, die Musik aus dem jeweiligen biografischen Kontext entwickelt. So wird ein Bogen gespannt, der die Zuschauer auf eine Reise durch das Leben von Mascha Kaléko mitnimmt, vom Beginn bis zum Ende.

Placeholder image Elke Knötzele (Foto: Jim Zimmermann)


Presse

Rüdiger Schwarz, Herrenberg
"Mit der literarisch-musikalischen Lesung taucht man nicht nur in die Biografie, sondern auch in die Gefühlswelt der Lyrikerin ein. Schauspielerin und Regisseurin Ulrike-Kirsten Hanne verwebt in ihrem Textcorpus lyrische Passagen über die der Zuhörer weit mehr als nur eine vage Ahnung von der Gefühlsgemengelage der aufstrebenden Dichterin Mascha Kaléko bekommt.
Elke Knötzele vom Stuttgarter Musiktheater Zumhof hebt dem Klang der Worte mit ihrem Akkordeonspiel die Melodie eines Lebens unter. Dur mischt sich mit Moll, Chanson mit Klezmer, bittersüße Sehnsucht mit frisch-fröhlicher Unbekümmertheit, ein sprunghafter Flohwalzer mit einer wehmütigen Abschiedsweise."


Schorndorfer Nachrichten
"Das kongeniale Schauspieler - Musikerduo Ulrike-Kirsten Hanne als Erzählerin und Elke Knötzele am Akkordeon wusste einmal mehr einen literarischen Stoff in seinen Facetten packend darzustellen. Zu erleben ist ein unterhaltsames aber auch berührendes Kunst-Stück, das spannungsreiche Duett für eine Schauspielerin und eine Akkordeonistin. Jede macht ihre Arbeit. Hand made. Ungekünstelt. Virtuos. Nicht enden wollender Applaus zum Schluss für einen bewegenden Abend."

Placeholder image Ulrike-Kirsten Hanne (Foto: Jim Zimmermann)

Die Künstlerinnen

Schauspiel und Regie: Ulrike-Kirsten Hanne
Studium an der FU und HdK in Berlin. Ausbildung nach Michael Tschechow/ Chechov-School New York. Als Schauspielerin und Regisseurin im Freien Theater und im Stadttheater (u.a. Innsbruck, Würzburg, Lübeck) tätig, seit 1989 Leiterin der Werkstattbühne Stuttgart.

Musik: Elke Knötzele
Akkordeonistin, Studium in Trossingen, arbeitet als freie Künstlerin und als Musiklehrerin. Sie spielt als Solistin und in verschiedenen Besetzungen Tango, Klezmer und andere Musikstile. Engagement am Theater Ulm als Solo Bandoneonistin in der Tango-Oper "Maria de Buenos Aires" von Astor Piazzolla. Ensemblemitglied des Musiktheater Zumhof.

Kontakt

https://www.ukhanne-werkstatt-buehne.com/
Ulrike Hanne: 0178 3538271
u.k.hanne@icloud.com
Elke Knötzele: 07183 8179
elke@knoetzele-musik.de


Termine Text & Musik

Spurensuche
- ein musikalisch-literarisches Weihnachtsprogramm


Sonntag, 10.12.2017, 17 Uhr in Ruppertshofen, Evang. Kirche

Montag, 11.12.2017, 14 Uhr in Rosenfeld, Pflegewohnhaus

Mittwoch, 13.12.2017, 14 Uhr in Freudental

Donnerstag, 14.12.2017, 14.30 Uhr in der Laufenmühle, Kaspar-Hauser-Saal

Sonntag, 17.12.2017, 14 Uhr in Beilstein, Schloss

Mittwoch, 20.12.2017, 10 Uhr in Beilstein, Haus Ahorn

Donnerstag, 21.12.2017, 10 Uhr in Rudersberg, Alexanderstift


In der Nacht

Marias kleiner Esel in Bethlehem - Eine Weihnachtsgeschichte für Kinder

Donnerstag, 7.12.2017, 10 Uhr in der Grundschule Heimerdingen



INFORM Hentscheltheater Stuttgart
Katja Hentschel, Schauspiel
Elke Knötzele, Schauspiel und Musik
Ulrike-Kirsten Hanne, Regie



Gegen den Wind

Aktuelle Termine unter: www.gegendenwind.website


Termine Musik

Paul-Ernst Knötzele
Gastspiele mit TAF - Theater Am Fenster e.V., Stuttgart


Placeholder image


Ich, der Nesenbach

Chansonabend


Kontakt, Anfahrt

Musiktheater Zumhof
Kulturscheune Zumhof

Elke Knötzele
Sommerrain 16
73635 Rudersberg-Zumhof

Telefon: (0 71 83) 81 79
E-Mail: elke@knoetzele-musik.de


Placeholder image

Placeholder image

Impressum

www.musiktheater-zumhof.de wird bereitgestellt von:
Elke Knötzele, Sommerrain 16, 73635 Rudersberg-Zumhof
Telefon: (0 71 83) 81 79

Inhaltlich verantwortlich:
Elke Knötzele, elke@knoetzele-musik.de

Haftungsausschluss

Haftung für Inhalte
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechts- verletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!

Datenschutz
Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispiels- weise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

(Quelle: http://www.e-recht24.de/muster-disclaimer.htm)